Woher Kommt Das Geld F R Ein Studium An Der Dhbw

Günter gaus im gespräch mit gerald hüther 4 tipps für deine hausarbeit

Meiner Meinung nach, diese Sonate erzählt von jenem Moment im Leben des Komponisten, wenn die Liebe streng mit ihm gehandelt hat. Er ist betrübt. Aber hofft, dass alles gehen wird, und er wird den Menschen begegnen, mit dem glücklich sein wird. (Burakowa )

Das Beispiel der schöpferischen von der Musik geweckten Einbildung. Wenn, in Zusammenhang mit dem Thema der Stunde in der ersten Klasse der Schule ("dem Marsch"), ich die ersten Takte des Trauermarsches Schopena spielen müsste, haben fast alle Leute sofort gesagt, dass es "der Trauermarsch" ist und dass diese Musik sie früher schon hörten. Später fing ein Junge an, zu erzählen, wie unter diese Musik im Dorf seinen Großvater beerdigten. Für diesen Buben war die Musik inhaltsreicher, reicher, als für die, für wen sie einfach "Trauermarsch" war. Für ihn es war nicht nur die Musik, sondern auch das Teilchen seines eigenen Lebens, deshalb beunruhigte grösser und ins Bewusstsein ging tiefer ein.

Für den Gegenstand "Musik" der Verkehr - einer der zentralen Begriffe. Es vor allem die Wechselwirkung des Lehrers und der Schüler, habend die besondere emotionale-inhaltsreiche Färbung. Den Verkehr in der Stunde der Musik kann man auch als die gemeinsame schöpferische Tätigkeit der Schüler und des Lehrers, gerichtet auf das Öffnen des lebenswichtigen Inhalts der Musik, der Erfahrung der moralischen Beziehungen, die in ihr gelegt ist bestimmen.

Die gegenwärtige, tief empfundene und durchdachte Wahrnehmung der Musik - eine der aktivsten Formen der Eingliederung bis zur Musik, weil inner, die Geisteswelt der Schüler, ihres Gefühles und des Gedankens dabei aktiviert wird. Außer der Wahrnehmung die Musik wie existiert die Kunst überhaupt nicht. Sinnlos über welchen oder die Einwirkung der Musik auf die Geisteswelt der Kinder und der Teenager zu sagen, wenn sie nicht gelernt haben, die Musik wie die inhaltsreiche Kunst, die in sich des Gefühles und den Gedanken des Menschen trägt, die lebenswichtigen Ideen und die Gestalten zu hören.

Es nur einige Formen des Verkehrs der Kinder mit der Musik, die auf die Entwicklung der schöpferischen Einbildung gerichtet sind, auf die Entwicklung der Wahrnehmung der musikalischen Weise, und durch ihn - auf die Wahrnehmung verschiedener Seiten des Lebens.

Den Wunsch, die Gedanken und die Gefühle auszusprechen kann bei den Leuten nicht erscheinen, wenn es kein Interesse für die Stunde und für die Musik überhaupt gibt. Der Lehrer soll die Atmosphäre des Vertrauens schaffen, des Wohlwollens - entstehen die Gespräche und die Diskussionen auf Initiative der Leute in den Stunden dann, wenn bei ihnen der Wunsch aufwacht, wenn auszusprechen sie die Notwendigkeit des Verkehrs mit dem Lehrer fühlen sich.

Ich will den Gedanken in der Atmosphäre der Stunde und jenen Methoden betonen, die "planmässig helfen und, das Kind in die Musik allmählich einzuführen, ihr" (N.L.Grodsenskaja beizulegen). Die Methoden der Aktivierung, wir werden sie so nennen können am meisten verschieden - die Hauptsache sein - die Kinderaufmerksamkeit und die Einbildung zu wecken, zur Entstehung der Liebe zur Musik und ihrem Verständnis beizutragen.

Ich gebrauche die schriftlichen Arbeiten, eine Art Verfassens zu den musikalischen Themen (besonders in den älteren Klassen) oft. Die selbständigen Überlegungen der Schüler sollen von ihren Gedanken sorgfältig vorbereitet sein, der schöpferischen Wahrnehmung soll eine bestimmte Richtung, um die Einbildung der Kinder nicht einzuschränken, aufgegeben sein, ihr assoziatives Denken nicht zu beschränken.

Die Musik ist von der Traurigkeit, der Trauer, den unerfüllbaren Träumen überfüllt. Kann in der Sonate sein wird von der stummen Liebe des Komponisten erzählt? Am Anfang nährt er irgendwelche Hoffnungen noch, aber sie sind am Ende allmählich näher erlöschen. Eben geht 1 Teil von der Hoffnungslosigkeit zu Ende. (Jerochowa )

Nur das selbständige Schaffen der Kinder in der Stunde wird ihre schlummernden Fähigkeiten wecken. Ich bin viel Aufmerksamkeit ich teile den Tätigkeitsarten zu, die gerade schöpferischen im Kind entwickeln. In den Stunden strebe ich auf der Reihe mit dem Zuhören der Musik und der Vokal-Chorerfüllung, die bedeutende Stelle plastisch, der Improvisation, werkzeug-, der Dramatisierung zuzuteilen.